Lenovo errichtet Cloud-Forschungszentrum in Hongkong

Cloud-Plattformen

Mittwoch, 21. Januar 2015 17:41
Lenovo

PEKING (IT-Times) - Der Personal Computer Hersteller Lenovo hat ein Cloud-Forschungszentrum in Hongkong errichtet. Das neue Forschungszentrum befindet sich im Cyberport von Hongkong.

Lenovo hat in Hongkongs Cyberport ein neues Forschungszentrum errichtet. Hier will das Unternehmen in Zukunft neue Cloud-Computing Dienste sowie Produkte erforschen und entwickeln. Wie die South China Morning Post berichtet, will Lenovo zudem mit dem eigenen asiatisch-pazifischen Datenzentrum in Hongkong neue Enterprise Cloud-Dienste aus der Region unterstützen.

Zuletzt hatte der chinesische Personal Computer Hersteller Lenovo (WKN: 894983) ein neues Cloud Computing Programm an den Start gebracht. Zudem wurde eine eigene neue Cloud-Management-Lösung präsentiert. (set/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Lenovo, Hardware und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...