LED-Nachfrage lässt Cree- und Aixtron-Aktien in die Höhe schnellen

Cree-Aktienkurs explodiert

Mittwoch, 23. Januar 2013 17:36
Cree

DURHAM (IT-Times) - Positive Quartalszahlen des amerikanischen LED-Ausrüsters Cree sorgen auch beim Aachener LED-Ausrüster Aixtron für einen kräftigen Kursanstieg. Während Cree-Aktien im frühen Handel um über 19 Prozent zulegen, klettern Aixtron-Papiere in Frankfurt um über sieben Prozent.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2013 meldet der LED-Hersteller Cree (Nasdaq: CREE, WKN: 891466) einen Umsatzsprung auf 346,3 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Der Nettogewinn legte dabei auf 20,4 Mio. US-Dollar oder 18 US-Cent je Aktie zu, nach einem Profit von 12,1 Mio. Dollar im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen erwirtschaftete Cree einen Nettogewinn von 32 US-Cent je Aktie.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte Cree die Markterwartungen deutlich übertreffen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld nur mit Einnahmen von 331 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 29 US-Cent je Aktie gerechnet. Die Bruttomarge verbesserte sich im jüngsten Quartal um 170 Basispunkte auf 38,5 Prozent. Die Barreserven zogen um 69,5 Mio. Dollar auf 885,8 Mio. Dollar an.

Meldung gespeichert unter: Cree

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...