Kostenberg lastet schwer auf Panasonic

Dienstag, 10. Juli 2012 10:49
Panasonic

TOKIO (IT-Times) - Die Panasonic Corp. soll umgebaut werden, um den Verlusten entgegen zu wirken. Offenbar muss das Unternehmen mehr für die Restrukturierung aufbringen, als zunächst erwartet.

Der Verlust von Panasonic im letzten Jahr war mit 772 Mrd. Yen hoch. Nun will man das Unternehmen umstrukturieren, die Kosten sind dabei aber höher als zunächst gedacht. Ursprünglich hatte man Restrukturierungskosten von 41 Mrd. Yen oder 515 Mio. US-Dollar eingeplant. Das neue Kostenziel gab President Kazuhiro Tsuga allerdings nicht bekannt, so der US-Nachrichtendienst Bloomberg.

Meldung gespeichert unter: Panasonic

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...