KORREKTUR: Axel Springer rechnet mit Rezession im Anzeigengeschäft

Donnerstag, 23. Oktober 2008 14:48
Axel Springer Unternehmenslogo

Im Artikel „Axel Springer rechnet mit Rezession im Anzeigengeschäft“ hieß es fälschlicher weise, dass Axel Springer über die Tochtergesellschaft „Vogel Burda Group“ die Portale Chip Online und das Mobilfunkportal Xonio betreibt. Dies ist so nicht richtig. Die „Vogel Burda Group“ gehört zur „Hubert Burda Media GmbH & Co. KG“ und nicht zu Axel Springer; ferner ist sie seit Anfang 2008 unter dem Namen „Chip Holding“ aktiv.

Axel Springer rechnet mit Rezession im Anzeigengeschäft

HAMBURG - Der Grund ist mal wieder die Finanzkrise und die Auswirkungen sind ein angestrebter Konzernumbau, dieses Mal bei der Axel Springer AG (WKN: 550135).

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...