Kindle Fire ist heiß begehrt - Marktforscher rechnen mit 3,9 Millionen Auslieferungen

Dienstag, 6. Dezember 2011 09:37
Amazon Kindle Fire

EL SEGUNDO (IT-Times) - Es scheint, als habe Amazon.com mit seinem neuen Kindle Fire Tablet PC einen Erfolg landen können. Die Nachfrage ist offenbar hoch, so dass die Marktforscher aus dem Hause IHS iSuppli für das laufende Dezemberquartal mit einem Absatz von 3,9 Millionen Einheiten rechnen.

Damit würde der Kindle Fire hinter dem iPad 2 zum zweiterfolgreichsten Tablet PC aufsteigen und gleichzeitig Amazon.com (Nasdaq: AMZN, WKN: 906866) als Hersteller in die Top-3 der Tablet PC Anbieter katapultieren. Beim iPad 2 erwarten die IHS-Analysten einen Absatz von 18,6 Millionen Einheiten. Samsung dürfte von seinem Galaxy Tab Tablet PC rund 1,4 Millionen Einheiten im laufenden Quartal verkaufen können, glauben die Analysten.

Meldung gespeichert unter: Amazon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...