Kein Aufstieg trotz High-End-Smartphones - Nokia wird herabgestuft

Smartphones

Freitag, 23. August 2013 11:44
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Trotz zahlreicher Neuvorstellungen im Smartphone-Bereich ist bei Nokia kein Aufschwung in Sicht: Die Bonitätsnote der Finnen wurde von der Ratingagentur Moody's noch weiter gesenkt.

Die Agentur geht sogar soweit, zu prognostizieren, dass der finnische Hersteller von Smartphones vor dem Geschäftsjahr 2014 keine schwarzen Zahlen schreiben wird. Standard & Poor's, eine andere Rating-Agentur hatte Nokia nach Angaben des Wall Street Journals bereits im Juli herabgestuft. Vorstandschef Stephen Elop hatte mehr als 20.000 Stellen gestrichen und erstmals seit 143 Jahren die Dividendenzahlung ausgesetzt, um die Finanzen des Unternehmens auf Vordermann zu bringen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...