Jenoptik sichert sich weitere Barmittel

Optoelektronik

Mittwoch, 29. April 2015 12:01
Jenoptik

JENA (IT-Times) - Die Jenoptik AG hat ihre langfristige Finanzierung neu aufgestellt. Damit will der deutsche Optoelektronik-Konzern die Weichen für künftiges Wachstum stellen.

Im Rahmen der neuen Finanzierungspläne wurde das Schuldscheindarlehen von 90 Mio. auf 125 Mio. Euro aufgestockt. Gleichzeitig wurde der Konsortialkredit von 120 Mio. auf 230 Mio. Euro erhöht. Damit ist für die nächsten fünf Jahre eine Kreditlinie  gesichert.

Das Optoelektronik-Unternehmen Jenoptik hat seit dem ersten April 2015 einen neuen Finanzvorstand. Jenoptik konnte den Umsatz im Geschäftsjahr 2014 mit rund 590 Mio. Euro nicht steigern. Für das Geschäftsjahr 2015 erwartet die Jenoptik AG (WKN: 622910) einen Umsatz zwischen 650 Mio. und 690 Mio. Euro. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Optoelektronik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...