Jaxx bereitet Schadenersatzklage gegen Lotto-Kartell vor

Donnerstag, 14. August 2008 12:31
mybet Holding

KARLSRUHE / ALTENHOLZ - Nach einem Sieg vor dem Bundesgerichtshof bereitet die Jaxx AG (WKN: A0JRU6) nun eine Schadensersatzklage gegen das Lotto-Kartell vor.

Wie die Jaxx AG heute mitteilte, habe der Bundesgerichtshof in seinem Lotto-Kartellurteil die Grundlage für umfassende Schadenersatzklagen gegen dieses geschaffen. Festgestellt habe der BGH, dass die Lottogesellschaften Umsätze von gewerblichen Spielvermittlern wie Jaxx nicht boykottieren dürfe. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Richterspruch, da er den Beschluss des Kartellamtes in allen Punkten, die unser Geschäft betreffen, vollumfänglich bestätigt“, erklärte Stefan Hänel, Vorstand Finanzen, Recht und Personal der Jaxx AG, zum Urteil.

Meldung gespeichert unter: mybet Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...