iSuppli: Bewegungssensoren stürmen den Mobilfunkmarkt

Mittwoch, 5. Mai 2010 17:39
STMicroelectronics.gif

EL SEGUNDO (IT-Times) - Bewegungssensoren in Mobiltelefonen werden in Zukunft deutlich stärker nachgefragt als bisher, so eine Studie der US-Marktforscher von iSuppli. Bis 2014 soll sich der Absatz verfünffachen.

Grund für das Wachstum ist vor allem die steigende Unterstützung dieser Technologie durch Smartphones und deren Betriebssysteme. Bewegungssensoren kommen hier zum Beispiel bei Navigationsanwendungen zum Einsatz. Der Absatz von Bewegungssensoren speziell für Mobiltelefone soll nach den Berechnungen von iSuppli von 435,9 Millionen in 2009 auf 2,2 Milliarden Units in 2014 wachsen. Somit ergäbe sich ein Umsatz von mehr als einer Mrd. US-Dollar. Aktuell liegt der Umsatz bei 316 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: STMicroelectronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...