iPhone Lieferschwierigkeiten kein Zeichen für Produktupdate

Donnerstag, 3. April 2008 18:18
Apple_iPhone.jpg

Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) hat Probleme bei der Auslieferung der iPhones.

Bislang kursierten Gerüchte, dass die hohen Lieferzeiten ein Zeichen für ein iPhone Produktupdate seien könnten. Diesen Gerüchten widersprach Apple nun mit der Ankündigung, dass man „nur“ Probleme habe, die hohe Nachfrage zu befriedigen. Wie ein Apple-Sprecher sagte, arbeite man daran, die Nachfrage abzuarbeiten. Ein nicht genannter Apple-Insider sagte US-amerikanischen Medien dazu jedoch, dass Apple ganz einfach nicht Schritt halten könnte mit der extrem hohen Nachfrage nach iPhones.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...