Intel und STMicroelectronics kooperieren

Dienstag, 6. Dezember 2005 09:47
Intel

SAN FRANCISCO - Der weltweit führende Halbleiterkonzern Intel (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) und Europas zweitgrößter Chiphersteller STMicroelectronics wollen im Bereich Speicherchips für Mobilfunktelefone zusammenarbeiten. In diesem Zusammenhang soll gemeinsam ein neuer Flash-Speicherchip entwickelt werden. Durch ein vereinfachtes Design und niedrigere Produktionskosten wollen die beiden Firmen ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Zudem wollen die beiden Partner auch Hard- und Software-kompatible Speicherprodukte basierend auf allgemeinen Standards auf den Markt bringen. Die Partnerschaft zwischen Intel und STMicroelectronics in diesem Bereich scheint eine Folge der zunehmenden Konkurrenz in diesem Marktsegment. Die beiden Firmen sehen sich durch Spansion, ein Venture zwischen AMD und Fujitsu Ltd., unter Druck. Über finanzielle Details der Partnerschaft wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: STMicroelectronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...