Instagram für Android ist nun auch offline nutzbar und schont das Datenvolumen

Social Media: Foto Sharing Dienste

Donnerstag, 20. April 2017 17:00
Facebook - Instagram - Logo

Der Foto- und Video-Sharing Dienst Instagram, der zu Facebook Inc. gehört, ist für Endgeräte, die das mobile Betriebssystem Android nutzen, ab sofort auch im Offline-Modus nutzbar.

Instagram hat mittlerweile weltweit mehr als 600 Millionen Nutzer, die ständig unter langsamen Internetverbindungen oder begrenzten Datenvolumina leiden. Dies hat nun ein Ende.

Auf der letzten F8 Developer Konferenz kündigte Instagram an, für die meisten Funktionen nun auch Support ohne Internetzugang für Android-Geräte zu bieten. Das auch eine iOS-Version für Instagram kommt, dürfte nur eine Frage der Zeit sein.

Zukünftig ist es dann möglich, zuvor geladene Feeds im Offline-Modus zu lesen, Kommentare einzufügen, Beiträge mit „Gefällt mir“ zu markieren und Inhalte zu speichern. Auch Personen nicht mehr zu folgen ist dann möglich.

Meldung gespeichert unter: Instagram

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...