Infineon steuert in ruhigere Fahrwasser

Mittwoch, 29. Dezember 2010 12:19
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Was ist ein „höher, schneller und weiter“ wert, wenn man es nicht schafft, wirkliche Werte und Substanz zu schaffen. Es scheint, als habe man sich beim deutschen Chiphersteller Infineon Technologies dieses Frage noch gerade rechtzeitig gestellt, um sich gesund schrumpfen zu können.

Lange liegt die Zeit zurück, als ein Infineon-Chef Schumacher mit dem Porsche-Sportwagen und im Rennanzug vor der Deutschen Börse posierte. Dieses Gehabe mag zu der „neuen“ Infineon Technologies AG kaum noch passen. Heute ist das Unternehmen solider, gehört in ausgesuchten Segmenten zu den Top-Akteuren weltweit und konzentriert sich allein auf das, was es kann und aktuell schwarze Zahlen liefert. Da ist nichts mehr mit den großen Wetten auf die Zukunft, die einst unter Schumacher gemacht wurden. Da ist aber auch nichts mehr mit Luftnummern à la Schumacher.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...