Infineon: Schneechaos, Wachstumspläne und ungeklärte Personalien

Donnerstag, 11. Februar 2010 17:31
Infineon Technologies Unternehmenszentrale

NEUBIBERG (IT-Times) - Die mit Spannung erwartete Hauptversammlung der Infineon Technologies AG (WKN: 623100) sah sich zunächst mit einem rein praktischen Problem konfrontiert: Zahlreiche Aktionäre steckten im Schnee fest. Die Entscheidung um den Aufsichtsratsvorsitz steht indessen immer noch aus.

Seit Januar 2010 ist die Frage unklar, wer den Aufsichtsrat von Infineon in Zukunft führen wird. Max Dietrich Kley, der derzeitige Vorsitzende, machte sich für Aufsichtstrat-Kollegen Klaus Wucherer stark. Zahlreiche Aktionäre, darunter auch Großanleger wie der Hermes Fond, wünschten sich indessen eine personelle Neugestaltung. Als Gegenkandidat wurde Willi Berchtold, derzeit noch Finanzvorstand bei ZF, ins Rennen geschickt. In den letzten Wochen kochte entsprechend die Gerüchteküche, welcher Teil der Anleger und Arbeitnehmervertreter welchen Kandidaten unterstützen will.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...