In Europa droht Apple ein Kampf um die Marke iWatch

iWatch Markenname hart umkämpft

Montag, 8. Juli 2013 15:09
Apple_logo.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple dürfte es in Europa schwer haben, die Marke „iWatch” unter Kontrolle zu bekommen. Während Apple in Japan, Taiwan und Mexiko die Markenrechte an iWatch für sich beantragt hat, haben in Europa bereits andere Unternehmen Ansprüche auf den Markennamen erhoben.

Darunter insbesondere die italienische Probendi, die zudem auch in den USA aktiv ist. Porbendi hatte im Jahr 2009 die europäischen Markenrechte für iWatch bei der OHIM für alle 28 EU-Länder beantragt. Probendi hält bereits die Wordmarke für iWatch und nutzt diese für eine Mobile-App im Notrufbereich, wie der Branchendienst TechWorld berichtet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...