IDC-Studie: Smartphone-Wachstum in 2015 halbiert

Smartphones

Dienstag, 2. Dezember 2014 17:49
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause IDC haben erneut Berechnungen zum globalen Smartphone-Markt angestellt. Sie erwarten, dass die massiven Wachstumsraten sinken.

Im Rahmen des Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker hat die International Data Corporation (IDC) errechnet, dass der weltweite Smartphone-Markt im laufenden Jahr 2014 um 26,3 Prozent wachsen wird, während die Wachstumsrate im Jahr 2015 auf nur noch 12,2 Prozent absinken wird. In dem Bericht der Analysten heißt es, dass der Markt von einer Phase des „Kochens“ in ein „Köcheln“ übergehen wird. Bis zum Jahr 2018 soll die jährliche Wachstumsrate nur noch bei durchschnittlich 9,8 Prozent liegen. Darüber hinaus vermutet man, dass Premium-Anbieter wie Samsung und Apple weiterhin Marktanteile zugunsten der Low Cost-Anbieter aus China abgeben müssen.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...