ICANN: Nun auch Domains mit arabischen Schriftzeichen verfügbar

Freitag, 7. Mai 2010 11:34

WASHINGTON (IT-Times) - Die internationale Stelle für die Vergabe von Domain-Namen ICANN will nun erstmalig auch arabische Schriftzeichen in Domain-Namen zulassen. Damit reagiere man auf die wachsende Internationalisierung sowie auf die steigende Bedeutung des arabischen Raumes.

Ägypten, Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate sind die ersten drei Länder, in denen arabische Schriftzeichen in Domain-Namen verwendet werden können. Allerdings können die Domains nicht komplett in arabischer Schrift angelegt werden. Lediglich der Bereich rechts des Punktes nach europäischer bzw. links des Punktes nach arabischer Schreibweise ist für den Schriftzeichengebrauch freigegeben. So kann die Länderkennung „.eg“ für Ägypten nun auch in arabischen Zeichen geschrieben werden. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...