IBS kappt Dividende drastisch

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 27. Dezember 2012 15:40
IBS AG excellence, collaboration, manufacturing

HÖHR-GRENZHAUSEN (IT-Times) - Vorstand und Aufsichtsrat der IBS AG haben heute beschlossen, der Hauptversammlung eine Dividendenausschüttung vorzuschlagen. Der Geschäftsbericht soll morgen veröffentlicht werden.

Der Bilanzgewinn für das vom 1. Januar 2012 bis 30. September 2012 laufende Rumpfgeschäftsjahr in Höhe von 1,35 Mio. Euro soll laut Vorstand und Aufsichtsrat wie folgt verwendet werden. Zum einen plane man die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,04 Euro pro Aktie, die damit deutlich unter dem Vorjahreswert von 0,15 Euro liegt. Der verbleibende Teilbetrag von 1,07 Mio. Euro wird auf eine neue Rechnung vorgetragen.

Meldung gespeichert unter: IBS AG excellence, collaboration, manufacturing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...