IBS AG mit neuem Auftrag

Mittwoch, 13. Februar 2008 12:00
IBS AG excellence, collaboration, manufacturing

HÖHR-GRENZHAUSEN - Die IBS AG (WKN: 622840), ein Anbieter von integrierten Standardsoftwaresystemen und Beratungsdiensten, konnte sich einen neuen Auftrag sichern. Die EN ElectronicNetwork AG setzt künftig auf das MES System von IBS.

Laut IBS bewege sich das Auftragsvolumen im sechsstelligen Eurobereich. Zudem löse man durch die Auftragsgewinnung einen direkten Wettbewerber ab. Im Rahmen der Abwicklung werde IBS das MES System für EN ElectronicNetwork in den Standorten Hersfeld und Bonn einrichten, eine Ausweitung auf die Standorte Limburg und Eberbach befinde sich momentan in Planung. Das Ziel bestehe darin, so IBS weiter, im Endausbau alle Werke mit der MES Lösung auszustatten.

Meldung gespeichert unter: IBS AG excellence, collaboration, manufacturing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...