IBS AG erhält Auftrag von Liebherr

Mittwoch, 11. Februar 2009 18:16
IBS AG excellence, collaboration, manufacturing

HÖHR-GRENZHAUSEN - Die IBS AG (WKN: 622840) hat sich einen Auftrag hat der Liebherr Hydraulikbagger GmbH sichern können. Der Anbieter von Softwarelösungen zur Produktivitätssteigerung soll ein Qualitätsmanagement-Systems sowie eine Traceability Lösung bei dem Baumaschinenhersteller implementieren.

Die IBS-Software dient einerseits der Optimierung des Produktionsprozesses und andererseits der Qualitätssicherung durch die Rückverfolgbarkeit (Traceability) des Herstellungsprozesses. Durch die CAQ-Softwarelösung sollen die Taktzeiten in der Fertigung des Baumaschinenherstellers deutlich gesenkt werden. Über das finanzielle Volumen des Auftrages oder die Laufzeit der Vereinbarung machten die beteiligten Unternehmen unterdessen keine Angaben.

Meldung gespeichert unter: IBS AG excellence, collaboration, manufacturing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...