IBM legt internationale Immobilien in die Hände von Bilfinger Berger

Outsourcing

Mittwoch, 11. Juli 2012 16:34
IBM Unternehmenslogo

MANNHEIM (IT-Times) - Das US-amerikanische Technologieunternehmen IBM hat seine internationalen Immobilien dem deutschen Bauunternehmen Bilfinger Berger anvertraut. Auch Energiefragen soll Bilfinger Berger künftig für IBM lösen.

Am heutigen Mittwoch gaben IBM und Bilfinger Berger den Abschluss des Facility-Management-Vertrags bekannt. Damit ist Bilfinger Berger in den nächsten vier Jahren für die mehr als 200 Liegenschaften der US-Amerikaner verantwortlich. Diese befinden sich in über 15 Ländern in Mittel- und Osteuropa sowie im Nahen Osten. Darüber hinaus berät Bilfinger Berger IBM auch bei seinem Energiemanagement. So forschen die beiden Unternehmen im Rahmen des gemeinsamen Projekts „Smarter Buildings“ an einem zukunftsfähigen, energieoptimierten Gebäude.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...