IBM bekräftigt Gewinnausblick - ehrgeizige Ziele in der Cloud

IBM sieht Zukunft in der Cloud - 40 Mrd. Dollar Umsatz im Visier

Donnerstag, 26. Februar 2015 15:44
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM hat seine Gewinnziele für 2015 nochmals bekräftig. Darüber hinaus hat sich der weltgrößte IT-Servicedienstleister ehrgeizige Ziele in der Cloud gesetzt. Der starke US-Dollar dürfte allerdings das Wachstum im ersten Quartal 2015 und auf Jahressicht belasten, so das Unternehmen in einem SEC-Filing.

Für 2015 erwartet IBM weiterhin einen Nettogewinn zwischen 15,75 und 16,50 US-Dollar je Aktie. Gleichzeitig will das Unternehmen bis zum Jahr 2018 rund 40 Mrd. US-Dollar in der Cloud und anderen Wachstumsbereichen (Big Data, Sicherheitslösungen usw.) umsetzen. Im Vorjahr setzte IBM in der Cloud rund 7,0 Mrd. US-Dollar um und ist damit eines der größten Cloud-Unternehmen der Welt.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...