Huawei auf dem Weg in die USA

Dienstag, 3. Juni 2008 11:07
Nokia

PEKING - Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei Technologies will auf den US-Markt. Nachdem eine direkte Strategie allerdings scheiterte, soll nun der Weg durch die Hintertür eingeschlagen werden.

Huawei Technologies ist schon lange in Asien erfolgreich. Das Unternehmen bietet verschiedene Produkte im Bereich Telekommunikationsausrüstung an, darunter etwa Netztechnologie, Funkmasten oder Mobiltelefone. Dieser Erfolg ließ sich bislang allerdings nicht auf den US-Markt übertragen, hier dominieren andere Anbieter, etwa Nokia Oyi (WKN: 870737). Ein erster Versuch des Markteintritts schlug bereits fehl. Huawei Technologies beteiligte sich an den Geboten für den Ausrüster 3Com. Ein Erfolg blieb den Chinesen hingegen verwehrt: Die US-Regierung wies das 2,2 Mrd. US-Dollar schwere Gebot zurück. Grund waren Bedenken bezüglich der nationalen Sicherheit, da 3Com auch das Militär ausstattet.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...