HTC: Smartphone-Hersteller enttäuscht im dritten Quartal

Mittwoch, 7. Oktober 2009 12:29
HTC

TAIPEH (IT-Times) - Die Hightech Computer Corp. (WKN: A0RGRD) musste im dritten Quartal 2009 einen deutlichen Ergebnisrückgang hinnehmen. Um 18 Prozent sackte der Nettogewinn des taiwanesischen Herstellers von Smartphones und Elektronikgeräten.

Der Umsatz der Hightech Computer Corp. (HTC) im dritten Quartal dieses Jahres gab gegenüber dem Vorjahresquartal mit 37,86 Mrd. New Taiwan Dollar auf 34 Mrd. Dollar nach. Damit lag der Umsatz um zehn Prozent unter dem Vorjahreswert und am unteren Ende der Prognose von 34 Mrd. bis 36 Mrd. Dollar. HTC gab keine Gründe für den Rückgang beim Umsatz an. Der Nettogewinn von HTC im abgelaufenen dritten Quartal 2009 sank gegenüber der Vorjahresperiode von 6,99 Mrd. Dollar auf 5,76 Mrd. Dollar. Entsprechend ging das Ergebnis je Aktie im gleichen Zeitraum von 9,25 Dollar auf 7,26 Dollar zurück.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...