HTC muss herben Gewinneinbruch ausweisen

Smartphones

Freitag, 5. Juli 2013 16:40
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Wird das Geldverdienen auf dem Smartphone-Markt schwieriger? Die HTC Corp. musste im vergangenen Quartal nach ungeprüften Zahlen sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis einstecken.

Im zweiten Quartal 2013 ging der Umsatz der HTC Corp. um 22 Prozent auf 70,7 Mrd. New Taiwan Dollar zurück. Das operative Ergebnis lag bei 1,05 Mrd. NT-Dollar nach 8,2 Mrd. NT-Dollar in 2012. Die HTC Corp. erwirtschaftete ein Nettoergebnis von 1,25 Mrd. Dollar oder 41,6 Mio. US-Dollar, welches somit gegenüber dem Vorjahr um 83 Prozent zurückging. Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 1,5 NT-Dollar (2012: 8,9 NT-Dollar).

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...