HTC in Abwärtsspirale - Zahlen enttäuschen

Smartphones

Dienstag, 5. November 2013 15:54
HTC

TAUYUAN (IT-Times) - HTC muss stetig Absatzprobleme beklagen. Zusätzlich gelangen immer neue Gerüchte über HTCs Probleme an die Medien. Das taiwanische Unternehmen setzt den Negativschlagzeilen nichts entgegen, sondern muss nunmehr einlenken.

Das neueste Flaggschiff von HTC, das HTC One, kann es mit Apple iPhone 5, Samsung Galaxy S4 & Co aufnehmen. Trotzdem hat das Unternehmen mit einem Imageproblem zu kämpfen. Um speziell diesem Problem entgegenzuwirken, stattete HTC das HTC One mit einem Aluminiumgehäuse aus. Doch der Erfolg stellt sich nicht ein. So kündigte HTC heute einen stark rückläufigen Umsatz für das vierte Quartal 2013 an. Im vierten Quartal 2012 erzielte HTC einen Umsatz von 2,04 Mrd. US-Dollar. Im dritten Quartal hatte das Unternehmen bereits einen gesunkenen Umsatz von 1,6 Mrd. Dollar für das vierte Quartal 2013 prognostiziert.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...