HP: Neuer Chef für neues Wachstum in Deutschland

PC-Hersteller

Freitag, 7. Juni 2013 11:09
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der PC-Hersteller gibt nach einer breit angelegten Umstrukturierung einen Chef-Wechsel in Deutschland bekannt. Die Geschicke der HP Enterprise Group in Deutschland leitet ab sofort Heiko Meyer.

Aufgrund der weltweiten Flaute auf dem PC-Markt sah sich HP zuletzt gezwungen etwa neun Prozent der weltweit 330.000 Arbeitsplätze zu streichen. Deutschland war mit der Einsparung jeder zehnten Stelle überdurchschnittlich betroffen. Volker Schmid, Vorgänger von Heiko Meyer, hatte sich damals dahingehend geäußert, dass man die Strukturen des Unternehmend dem Markt anpassen müsse, um zukünftiges Wachstum zu generieren, so das Handelsblatt. Nachdem sich Schmid dazu entschied, HP zu verlassen, fällt nunmehr Heiko Meyer, der seit 1984 bei HP angestellt ist und zuletzt den Posten des Vice President für Printing and Personal Systems Group in der Region Westeuropa inne hatte, die Aufgabe zu, HP auf einen Wachstumskurs zurückzuführen.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...