hotel.de weist Periodenverlust aus - verhaltener Ausblick

Dienstag, 26. Mai 2009 16:04
Hotel.de_Logo.gif

NÜRNBERG (IT-Times) - Bereits Anfang des Monats hatte der Online-Hotelreservierungsdienst hotel.de (WKN: 691093) erste Zahlen für die Monate Januar bis März 2009 veröffentlicht. Heute reichte das Unternehmen den vollständigen Quartalsbericht nach.

Wie bereits bekannt, belief sich der Umsatz des ersten Quartals von hotel.de auf 6,94 Mio. Euro und somit in etwa auf Höhe des Vorjahresquartals. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (vor Steuern) lag nach einem Nullergebnis im Vorjahr mit minus 1,05 Mio. Euro jedoch in den roten Zahlen. Nach Abzug der Steuern bleib hotel.de unterm Strich ein Periodenergebnis von minus 1,04 Mio. Euro. Im Vorjahr hatte hotel.de noch einen mageren Gewinn von rund 11.000 Euro verbucht.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...