hotel.de: Steigende Buchungszahlen - Prognose noch nicht erreicht

Donnerstag, 8. April 2010 12:30
hotel.de

NÜRNBERG (IT-Times) - Die hotel.de AG (WKN: 691093) konnte im ersten Quartal 2010 einen Anstieg des Buchungsvolumens um 9,7 Prozent verzeichnen. Die bereits seit dem vierten Quartal 2009 vor allem im Auslandsgeschäft spürbare Erholung sei auf ein international verbessertes Konjunkturklima zurückzuführen, ließ der deutsche Online-Buchungsdienst heute wissen.

Gegenüber den ersten drei Monaten des Vorjahres legte das Buchungsvolumen von hotel.de im ersten Quartal 2010 von 92 Mio. Euro auf 100,9 Mio. Euro zu. Das Auslandsgeschäft verbesserte sich dabei um 13,8 Prozent auf 43,1 Mio. Euro (Vorjahr 37,9 Mio. Euro). Mit einem Anstieg um 26,3 Prozent entwickelte sich dabei erneut das Geschäft in Frankreich besonders erfreulich. In Spanien legte das Buchungsvolumen um 14,5 Prozent zu. Auch die in den Vorquartalen rückläufigen Märkte Italien und England lieferten mit einem Anstieg der Buchungsvolumina um 4,2 Prozent bzw. 12,2 Prozent wieder positive Wachstumsbeiträge für hotel.de. In Deutschland lagen die Zuwächse im ersten Quartal 2010 bei 6,8 Prozent und kletterten von 54,1 Mio. Euro auf 57,8 Mio. Euro. Das Tagungsgeschäft war mit 2,1 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahreswert von 3,1 Mio. Euro indessen stark rückläufig.

Die Anzahl der Buchungen über hotel.de in den ersten drei Monaten dieses Jahres stieg gegenüber der Vorjahresperiode von 461.407 auf 505.390. Dies entspricht einem Zuwachs um 9,5 Prozent. Auf das Ausland entfielen 166.351 Buchungen, ein Plus von 13,8 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres. Die Zahl der Inlandsbuchungen bei hotel.de kletterte im gleichen Zeitraum um 7,8 Prozent auf 339.039.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...