hotel.de kann Buchungsvolumen in Q 2 um 18,8 Prozent steigern

Dienstag, 6. Juli 2010 11:54
Hotel.de_Logo.gif

NÜRNBERG (IT-Times) - Die hotel.de AG (WKN: 691093) hat heute die Zahlen für das zweite Quartal 2010 veröffentlicht. Das Buchungsvolumen erholte sich von der Flaute im Vorjahr.

Wie der Betreiber eines Online-Buchungsportals erklärte, habe man im zweiten Quartal 2010 ein Buchungsvolumen 102,7 Mio. Euro verzeichnet, was einem Zuwachs um 18,8 Prozent  entspricht. Insbesondere habe das Geschäft mit Firmenreisenden und ausländischen Buchungskunden zugenommen. Auch fortgeführte Investitionen in die Neukundengewinnung haben zum Resultat des zweiten Quartals beigetragen, wie Dr. Heinz Raufer, Vorstandsvorsitzender der hotel.de AG erklärte.

Das ausländische Buchungsvolumen konnte sich von der Krise des Vorjahrszeitraumes erholen und verbesserte sich um 23,4 Prozent auf 46,3 Mio. Euro. Dabei verzeichnete Frankreich den größten Zuwachs mit 49,6 Prozent. Das inländische Buchungsvolumen verbesserte sich im zweiten Quartal 2010 um 15,3 Prozent auf 56,4 Mio. Euro. Das Tagungsgeschäft verzeichnete im zweiten Quartal 2010 ein Buchungsvolumen von 1,8 Mio. Euro und musste somit einen Rückgang gegenüber dem Vorjahresergebnis von 2,4 Mio. Euro hinnehmen.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...