Hotel.de: Ergebnis sinkt, Umsatz stabil

Freitag, 26. März 2010 16:26
Hotel.de_Logo.gif

NÜRNBERG (IT-Times) - Die hotel.de AG (WKN: 691093) hat die ersten Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2009 bekannt gegeben. Das Unternehmen hat die eigene EBIT-Prognose übertroffen.

Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete hotel.de einen Umsatz in Höhe von 32,4 Mio. Euro und liegt damit knapp unter dem Vorjahresniveau von 32,7 Mio. Euro. Das Unternehmen erklärte, dass die Branche unter dem stark rückläufigen Geschäftsreiseaufkommen infolge der Finanz- und Wirtschaftskrise zu leiden gehabt hätte. Allerdings hätte hotel.de das Geschäft mit bestehenden Kunden ausbauen können. Auch die Neukundenakquise sei verstärkt worden, so dass die eigene Marge erhöht werden konnte. Das EBIT war mit einer Mio. Euro besser als das Unternehmen selbst zuvor angenommen hatte. Allerdings lag es unter dem Wert von 1,3 Mio. Euro, die im Jahr 2008 erwirtschaftet worden waren. Der Jahresüberschuss von hotel.de belief sich damit in 2009 auf eine Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...