Herber Umsatzrückgang bei Nintendo - Prognose gekappt

Donnerstag, 26. Januar 2012 12:45
Nintendo_Wii.jpg

KYOTO (IT-Times) - Die Nintendo Co. Ltd. gab heute die Zahlen für die ersten neun Monate, die am 31. Dezember 2011 endeten, bekannt. Der Umsatz ging deutlich zurück, was dazu führte, dass das Unternehmen auch die Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr senkte.

Nintendo Co. Ltd. erwirtschaftete in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2011/2012 einen Umsatz von 556,17 Mrd. Yen, gegenüber 807,99 Mrd. Yen im Vorjahr. Das operative Ergebnis fiel von plus 158,8 Mrd. Yen in 2010 auf minus 16,41 Mrd. Yen. Nintendo erzielte ferner ein Nettoergebnis von minus 48,35 Mrd. Yen, welches 2010 noch bei plus 49,56 Mrd. Yen lag. Daraus ergab sich Ergebnis je Aktie von minus 378,1 Yen (2010: plus 387,53).

Meldung gespeichert unter: Nintendo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...