HelloFresh: Rocket Internet will Kochbox-Anbieter an die Börse bringen

Börsengang (IPO)

Dienstag, 10. Oktober 2017 12:44

BERLIN (IT-Times) - Die Berliner Internet-Holding Rocket Internet S.E. hat heute bekanntgegeben, den Börsengang für die Beteiligung an der HelloFresh S.E. vorzubereiten.

HelloFresh - Kochbox

Das Unternehmen

HelloFresh wurde im Jahr 2011 von Dominik Richter und Thomas Griesel als Kochbox-Anbieter und Essensproduzent gegründet, um Haushalte und Endverbraucher mit Essens-Produkten zu beliefern.

Über 50 Prozent der Lebensmittel werden direkt von lokalen Produzenten bezogen, um Kosten für Beschaffung (Zwischenhändler) und Lagerhaltung zu senken und Produkte frischer zu halten.

HelloFresh betreibt insgesamt sieben Produktionszentren. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben über 2.000 Mitarbeiter und hat rund 1,25 Millionen aktive Kunden, ein Wachstum von 54 Prozent zum Vorjahr.

Die HelloFresh S.E. ist aktuell mit Belgien, Deutschland, Großbritannien, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, sowie in Australien, Kanada und den USA in zehn Ländern aktiv.

Markt und Marktpotenzial

Der weltweite Essensmarkt wird auf 7,5 Billionen Euro geschätzt (Quelle: HelloFresh S.E.)

Börsengang (IPO)

HelloFresh will durch eine Kapitalerhöhung einen Emissionserlös von 250 Mio. bis 300 Mio. Euro erzielen. Mit dem neuen Eigenkapital sollen das langfristige Wachstum des Unternehmens und neue Geschäftsfelder finanziert werden.

Beim geplanten Börsengang von HelloFresh sollen auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien), die aus einer Barkapitalerhöhung stammen, Investoren angeboten werden.

In Deutschland und Luxemburg soll es ein öffentliches Angebot geben, in bestimmten weiteren Ländern zudem Privatplatzierungen. Eine Greenshoe Option aus neuen Aktien soll bei hoher Nachfrage ebenfalls bereitgestellt werden.

"Der Börsengang ist für uns der nächste logische Schritt, um unser Geschäft weiter auszubauen“, "2011 sind wir mit der Mission angetreten, die Art, wie Menschen essen, zu revolutionieren. Seitdem haben wir ein dynamisches, datengetriebenes Unternehmen mit skalierbaren Produktionsprozessen in zehn Märkten weltweit aufgebaut“, sagt Dominik Richter, Mitgründer und CEO von HelloFresh.

"Wir sind heute ideal aufgestellt, um über unsere kundenorientierte Produktinnovationsexpertise, unsere Technologieplattform, unsere vertikal integrierte Lieferkette und unsere moderne, skalierbare Prozesslogistik das wachsende Potenzial unseres globalen Marktes zu nutzen", ergänzte Thomas Griesel, Mitgründer und COO von HelloFresh.

Meldung gespeichert unter: HelloFresh

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...