Group Technologies: Kollaborativ gewachsen

Freitag, 25. April 2008 18:07

EISENACH - Der deutsche Anbieter von Collaborative Business Solutions, die Group Technologies AG (WKN: 510450), hat heute den Abschluss für das Geschäftsjahr 2007 veröffentlicht. Wachsen konnte das Unternehmen unter anderem durch die Übernahme von Relavis Corp.

Wie dem heute veröffentlichten Abschluss zum Geschäftsjahr 2007 zu entnehmen ist, weiteten die Eisenacher den Umsatz um gut 20 Prozent von 17,51 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2006 auf 20,73 Mio. Euro im Berichtsjahr 2007 aus. Damit konnte Group Technologies sich auch im Geschäftsjahr 2007 als Anbieter für Software-Applikationen auf Basis IBM Lotus Notes/Domino behaupten.

Durch erhöhte Kosten, der Personalaufwand stieg von 7,64 Mio. Euro auf 9,05 Mio. Euro, steigerte Group Technologies das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen jedoch nur um 13,6 Prozent auf 4,05 Mio. Euro. Vor einem Jahr verzeichnete Group Technologies noch ein EBITDA von 3,56 Mio. Euro. Vor Zinsen und Steuern summierte sich der Gewinn der Gesellschaft auf 2,347 Mio. Euro, ein Anstieg um 55 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Group Business Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...