Group Business Software steigt aus deutschem CRM-Geschäft aus

Donnerstag, 18. Februar 2010 17:36

FRANKFURT (IT-Times) - Die Group Business Software AG (WKN: 510450) gab heute die Trennung von verschiedenen Beteiligungen bekannt. Grund ist der Teilrückzug aus dem CRM-Geschäft.

Mit Wirkung zum 1. März 2010 will Group Business Software die Beteiligung an der Group Business Software Holding Oy aus Finnland sowie an deren Tochterunternehmen Gedys Intraware aus Deutschland verkaufen. Damit trennt sich das Unternehmen auch vom CRM-Geschäft im deutschsprachigen Raum. Das Gewinnbezugsrecht verbleibt bis zum Verkaufsstichtag bei Group Business Software. Nach Übertragung sämtlicher für den internationalen Geschäftsbereich CRM notwendiger Rechte und Vermögenswerte beträgt der Kaufpreis 6,5 Mio. Euro. Group Business Software kündigte indessen an, auch nach der Trennung von den Beteiligungen weiterhin CRM-Produkte in Europa und den USA zu vertreiben.

Meldung gespeichert unter: Group Business Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...