Google ist offenbar am Smartphone-Geschäft von HTC interessiert

Google soll mit einer Übernahme der Smartphone-Unit von HTC liebäugeln

Dienstag, 12. September 2017 07:44
HTC - Smartphone U Ultra

TAIPEI (IT-Times) - Google befindet sich offenbar in Verhandlungen, um die Smartphone-Division der taiwanischen HTC Corp zu übernehmen.

HTC ist im Smartphone-Geschäft kein großer Player und hatte in den letzten Jahren das Nachsehen, was Marktanteile angeht. Vor allem Anbieter aus China (Huawei, Oppo, Vivo) machen dem Smartphone-Hersteller aus Taiwan das Leben schwer. Im August fielen die HTC-Umsätze auf den tiefsten Stand seit 13 Jahren.

Da HTC bereits das Pixel und in Kürze das kommende Pixel 2 von Google herstellen dürfte, ist der Suchmaschinenbetreiber offenbar an HTCs Mobile Division interessiert. Laut einem Bericht der chinesischen Commercial Times sollen die Übernahmeverhandlungen bezüglich der Smartphone-Sparte in den letzten Zügen stehen.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...