Gewitterwolken über Nokia und Alcatel-Lucent Deal

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 30. April 2015 11:18
Alcatel-Lucent

PARIS (IT-Times) - Bei der geplanten Übernahme von Alcatel-Lucent durch Nokia ziehen Gewitterwolken auf: Ein Großaktionär von Alcatel-Lucent hält den Kauf für unakzeptabel.

Der zweitgrößte Aktionär von Alcatel-Lucent steht der 15,6 Mrd. Euro Übernahme entgegen. Die Investment Gruppe Odey Asset Management, die mehr als fünf Prozent der Aktien an Alcatel-Lucent hält, hält das Angebot der Finnen für zu niedrig, wie die Financial Times berichtet.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...