Gartner Symposium ITxpo 2008 in Cannes: Gartner und WWF bewerten ICT-Unternehmen aufgrund ihres Beitrags zum Klimaschutz

Mittwoch, 5. November 2008 11:51
Gartner

Das IT Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner präsentiert auf dem derzeit stattfindenden Symposium in Cannes eine Bewertung von 24 Unternehmen aus der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) bezüglich ihres Beitrags im Kampf gegen den globalen Klimawandel. Eine Befragung von Unternehmen wie British Telecom (BT), Google, HP oder IBM zeigt, inwiefern diese innerhalb ihrer eigenen Organisation Umweltprobleme angehen und ob sie Lösungen entwickeln, die sie selbst und auch ihre Kunden in Sachen Klimaschutz voranbringen. Diese Bewertung führte Gartner in Zusammenarbeit mit dem World Wide Fund for Nature (WWF) durch.


„Diese erste Studie ihrer Art untersucht, welche Rolle große ICT-Unternehmen bei der Reduzierung ihres eigenen Beitrags am Klimawandel spielen und zwar hinsichtlich ihrer Geschäftstätigkeit, ihrer Lieferkette sowie ihrer Produkte und Dienstleistungen“, erklärt Simon Mingay, Research Vice President und bei Gartner verantwortlich für den Bereich Green IT.

24 Unternehmen wurden insgesamt um Teilnahme an der Bewertung gebeten, neun von diesen lehnten eine Teilnahme ab: Accenture, Acer, AT&T, Deutsche Telekom, EDS, Microsoft, Oracle, Sun und TCS. Von den 15 Teilnehmern schnitten vor allem BT, Fujitsu, HP und IBM in allen Kategorien gut ab, während andere Unternehmen, namentlich China Mobile, Lenovo, Nortel, Verizon und Wipro, insgesamt weniger gut abschnitten.

Weitere Ergebnisse der Umfrage finden Sie in unten angehängter Pressemeldung im Original. Wenn Sie Fragen haben, weitere Informationen wünschen oder an einem Gespräch mit einen Gartner-Analysten zu diesem Thema interessiert sind, dann melden Sie sich bitte bei mir.

Weitere Informationen zum Gartner Symposium ITxpo 2008 in Cannes finden Sie auch hier:

Gartner Twitter: http://www.twitter.com/gartner_inc

YouTube Channel: http://www.youtube.com/gartnervideo

Flickr: http://www.flickr.com/photos/27772229@N07/

FriendFeed: http://friendfeed.com/rooms/Gartner

in Englisch:

Cannes, France, 5 November, 2008 — Gartner, Inc., today presented the results of an assessment of 24 global information and communication technology (ICT) providers on their commitment to tackling climate change within their own company and their capabilities in innovating and developing solutions that will help them and their clients thrive in a low carbon economy. The assessment was done in partnership with the World Wide Fund for Nature (WWF).

The survey revealed the emergence of several low carbon ICT leaders that are innovating in environmental and climate leadership and other providers that are maintaining the status quo. However, the assessment showed that the ICT industry overall has been slow to embrace the low carbon economy despite the tremendous opportunities that will be presented to the industry, such as smart buildings and grid applications and travel substitution.

Simon Mingay, research vice president at Gartner, presented the findings of the Gartner and WWF’s assessment of global low carbon leadership of the ICT industry during Gartner Symposium/ITxpo 2008, being held here through 7 November.

“This is a unique industry report the first of its kind that examines the commitment of large ICT providers to reducing the environmental impact of their business operations, their supply chain and that of their products and services,” said Mr Mingay.

Gartner and WWF invited 24 global ICT providers* to participate. Fifteen chose to participate, all of whom should be recognised for their transparency. Nine providers, namely Accenture, Acer, AT&T, Deutsche Telekom, EDS, Microsoft, Oracle, Sun and TCS chose not to participate.

Of the vendors that did respond, Fujitsu, BT, HP and IBM did well in virtually every category**, while others such as Wipro, Nortel, Verizon, China Mobile, and Lenovo did not score particularly well. There were some surprises. For example, Google has some room for improvement on basic environmental practices, supply chain and solutions for low carbon economy.

Meldung gespeichert unter: Gartner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...