Gartner: Der 100-Dollar-Laptop kommt frühestens in drei Jahren

Dienstag, 29. Juli 2008 15:46
Gartner

Festlegung auf 100$-Grenze sollte für Unternehmen nicht alleiniger Fokus sein

Laut dem IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner ist der 100-Dollar-Laptop in den nächsten drei Jahren nicht realisierbar. Ursprünglich für Bildungszwecke gedacht, kosten alle gängigen Modelle der preiswerten Mini-Notebooks momentan deutlich mehr als 100 US-Dollar. Ein wesentlicher Preisverfall in den nächsten zwei bis drei Jahren scheint bisher unwahrscheinlich.

Obwohl Gartner die weiter sinkenden Preise für Laptops gutheißt, warnen die Analysten davor, die 100-Dollar-Marke als alleinigen Meilenstein anzupeilen. Andere Themen könnten dadurch bei den Unternehmen zu kurz kommen.

„Die wirtschaftlichen Nutzen von IT-Bildung in den Schwellenländern treiben den 100-Dollar-PC an, aber es gibt noch viele offene Fragen,“ so Annette Jump, Research Direktor bei Gartner. „Dazu gehören beispielsweise die Festlegung von relevanten Hardware-Vorgaben, die Stromversorgung, die Verfügbarkeit und Kosten von Internetverbindungen sowie adäquate Finanzierungsmöglichkeiten für die Schwellenländer, in denen finanzielle Mittel stark begrenzt sein könnten.“

in englisch:

Stamford, Conn., July 28, 2008 — The $100 laptop will not be a realistic target for the next three years, according to Gartner, Inc. Analysts said that while education was the initial target audience for low-cost mini-notebooks, all current versions cost notably more than $100 and prices are unlikely to fall significantly during the next two to three years.

Gartner warned that while it is important that prices continue to come down, companies that become too focused on breaking the $100 barrier could be distracted from addressing other issues surrounding mini-notebooks.

“The economic benefits of IT literacy in emerging markets are currently driving the push for the $100 PC but there are many open questions that remain,” said Annette Jump, research director at Gartner. “These include determining the relevant hardware specifications, power availability, availability and cost of Internet connection, as well as providing adequate finance and payment options for emerging markets where funds may well be extremely limited.”

Ms Jump said that while Gartner believes that increased demand for the devices, along with declining component prices, could potentially reduce prices by 10 per cent to 15 per cent in the next two to three years; packaging, assembly and software costs are likely to remain the same.

There have been pilot deployments of mini-notebooks in the education sector in a number of emerging markets, including parts of Africa, South America, the Indian subcontinent, the Far East and Eastern Europe. Early lessons learned from these deployments include the importance of financial provisions beyond hardware; planning and training for teachers and students alike; content development in line with the local school curriculum; the appropriate interface and experience suitable for schoolchildren; and permanent availability of technical support.

Meldung gespeichert unter: Gartner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...