Garmin übertrifft Erwartungen, warnt aber vor sinkenden Margen

Mittwoch, 24. Februar 2010 15:41
Garmin

CAYMAN ISLANDS (IT-Times) - Amerikas führender Hersteller von Navigationsgeräten Garmin Ltd (Nasdaq: GMRN, WKN: 577963) kann zwar die Gewinnerwartungen der Analysten im vergangenen vierten Quartal 2009 übertreffen, gleichzeitig warnt das Unternehmen jedoch vor sinkenden Gewinnmargen.

Für das vergangene vierte Quartal 2009 meldet Garmin einen leichten Umsatzzuwachs auf 1,06 Mrd. US-Dollar, ein Zuwachs von rund ein Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Automotive/Mobile Segment schrumpften die Erlöse um zwei Prozent auf 812 Mio. Dollar, während die Erlöse im Outdoor- und Fitness-Bereich um 24 Prozent auf 149 Mio. Dollar zulegten. Im Aviation-Bereich musste Garmin einen Umsatzrückgang um vier Prozent auf 64 Mio. Dollar hinnehmen. Im Marine-Segment zogen die Erlöse leicht um zwei Prozent auf 34 Mio. Dollar an.

Insgesamt konnte Garmin seinen Nettogewinn im jüngsten Quartal um 54 Prozent auf 1,43 Dollar je Aktie steigern, nach einem Plus von 93 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. Analysten hatten an dieser Stelle lediglich mit Einnahmen von 0,96 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 0,95 Dollar je Aktie gerechnet.

Daneben konnte Garmin im jüngsten Quartal einen positiven Cashflow von 232 Mio. Dollar generieren, was dem Unternehmen ermöglicht, für das Jahr 2009 eine Jahresdividende in Höhe von 0,75 Dollar je Aktie auszuschütten. Die Barreserven summierten sich zum Jahresende auf 1,9 Mrd. Dollar. Zudem gab das Unternehmen ein neues Aktienrückkaufprogramm im Volumen von 300 Mio. Dollar bekannt.

Meldung gespeichert unter: Garmin

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...