Garmin punktet in Europa

Montag, 19. März 2007 00:00
Garmin

NEW YORK - Der amerikanische GPS-Spezialist Garmin Ltd (Nasdaq: GRMN, WKN: 577963) hat offenbar seine Marktposition in Europa weiter festigen können und den deutschen Anbieter Navigon vom zweiten Platz verdrängt.

Nach Angaben der englischen Marktforschungs- und Beratungsfirma Canalys ist Garmin auf Platz zwei in Europa vorgerückt. Marktführer in Europa blieb demnach weiterhin die niederländische TomTom. Navigon rutschte nach Angaben von Canalsys sogar auf Platz vier ab. Der Anbieter von Navigationssoftware rüstet zwar namhafte Hersteller wie Sony, Becker und Pioneer aus, diese konnten aber teilweise nicht wie erhofft im Markt für portable Navigationsgeräte Fuß fassen.

Meldung gespeichert unter: Navigation

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...