Galaxy Tab: Nicht so cool wie das iPad

Tablet-PCs

Montag, 9. Juli 2012 17:54
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - In der Patentschlacht zwischen Apple und Samsung wurde am heutigen Montag ein weiterer Meilenstein erreicht. Samsung gewann ein Verfahren in Großbritannien, in dem Apple Samsung vorgeworfen hatte, dass der Tablet-PC Galaxy Tab eine Kopie des iPads sei. Die Begründung der Richter in Bezug auf die von Samsung angebotenen Galaxy Tablets: „They are not as cool“.

Der Londoner High Court erkannte an, dass das Samsung Tablet in der Front-Ansicht sehr dem iPad ähneln würde. Jedoch sei das Galaxy Tab sehr dünn und habe ungewöhnliche Details auf der Rückseite. In der Begründung des Urteils heißt es weiter, dass der Tablet-PC des koreanischen Elektronikgiganten Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 896360) nicht die simple Schlichtheit des iPads besitze. Die Erklärung des Gerichts gipfelt in der Aussage, dass das Galaxy Tab nicht so cool sei, wie das iPad. Der erzeugte Gesamteindruck sei anders. Das Urteil kommt kurz nach dem Bekanntwerden eines US-amerikanischen Urteils, dass den Verkaufsstopp der Samsung Galaxy Nexus Smartphones in den USA aufgehoben hat. Das Verkaufsverbot für das Galaxy Tab 10.1 in den USA besteht jedoch weiterhin. Ein US-Berufungsgericht wies am Freitag einen Aufhebungsantrag von Samsung zurück.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...