Frühjahrsputz bei Yahoo: Internet-Portal schließt weitere Produkte

Internet-Portale

Montag, 4. März 2013 09:23
Yahoo Unternehmenslogo

SUNNYVALE (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal Yahoo schließt weitere sieben Produkte, um sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Von der Schließung betroffen ist unter anderem auch Yahoos BlackBerry App.

Darüber hinaus werden auch die Yahoo-Produkte Yahoo Clues, Yahoo Avatars, Yahoo App Search, Yahoo Sports IQ, Yahoo Updates API und die Yahoo Message Boards Webseite bald der Vergangenheit angehören, wie CNBC.com berichtet. Die Schließung der Produkte ist Teil der von Marissa Mayer vorgegeben Strategie, wonach sich Yahoo (Nasdaq: YHOO, WKN: 900103) vor allem auf seine Stärken konzentrieren soll. Gleichzeitig will sich Yahoo mit dem Schachzug wieder auf sein Kerngeschäft konzentrieren, so Yahoo Plattform Manager Jay Rossiter in einer Stellungnahme.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...