Firefox 11 verfügbar - Bookmarks und Cookies von Chrome importieren

Mittwoch, 14. März 2012 08:54
Firefox_logo.gif

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Der Firefox 10 ist noch nicht lange auf den Markt, nunmehr schiebt der Browser-Entwickler Mozilla gleich die nächste Version hinter. Firefox 11 behebt nicht nur einige Bugs, künftig können Nutzer auch die Browser-History, Bookmarks und Cookies vom Google-Browser Chrome übernehmen.

Zudem können Firefox 11-Nutzer künftig Erweiterungen (Extensions) mit dem PC synchronisieren. Auf der Entwicklerseite hat der Anwender Zugang zum Style Editor für CSS, zum Speicher im IndexedDB und SPDY Protokoll für ein schnelleres Laden der Seiten, wie Engadget berichtet. Firefox 11 steht ab sofort kostenlos zum Download bereit

Folgen Sie uns zum Thema Firefox und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Firefox

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...