Finisar nach Zahlen unter Druck - Ausblick enttäuscht

Freitag, 17. Juni 2011 09:57
Finisar.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Hersteller von optischer Netzwerkausrüstung, Finisar Corp, hat im vergangenen vierten Fiskalquartal 2011 zwar seinen Umsatz kräftig steigern können, doch gleichzeitig enttäuscht das Unternehmen mit einem verhaltenen Ausblick auf das laufende erste Fiskalquartal 2012. Finisar-Aktien brechen daraufhin um rund 16 Prozent ein.

Für das vergangene Aprilquartal meldete Finisar (Nasdaq: FNSR, WKN: A0YA7Q) einen Umsatzsprung auf 236,9 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 188,5 Mio. US-Dollar in der Vorjahresperiode. Der Nettogewinn kletterte im jüngsten Quartal auf 16,4 Mio. US-Dollar, nach einem Plus von 14,2 Mio. Dollar im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Finisar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...