Fauxpas bei Tipp24: Prognose kassiert

Online-Lotterie

Montag, 9. Dezember 2013 18:01
Tipp24_logo.gif

HAMBURG (IT-Times) - Tipp24 wird ordentlich zur Kasse gebeten: In einer Zweitlotterie hat ein Spieler den Jackpot geknackt und 15,7 Millionen Euro gewonnen. Das bringt Tipp24 nun in die Bredouille.

Die Zweitlotterie wurde von der MyLotto24 Ltd., einer vollkonsolidierten Minderheitsbeteiligung der Tipp24 SE, veranstaltet und hat weitreichende Folgen für das Unternehmen. Denn hier gilt: Des einen Freud ist des anderen Leid. Während der glückliche Gewinner 15,7 Mio. Euro einheimst, muss Tipp24 die EBIT- und Umsatzprognose kassieren. So werde das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) nach einer heutigen Mitteilung von Tipp 24 mit rund 13,3 Mio. Euro belastet. Auch der konsolidierte Umsatz werden für das laufende Geschäftsjahr 2013 in der Höhe der Gewinnsumme gemindert.

Meldung gespeichert unter: Online-Lotterie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...