Facebooks Instagram bringt Cinema für Bildstabilisierung

Social-Networking

Freitag, 21. Juni 2013 08:52
Instagram.gif

MENLO PARK (IT-Times) - Wie erwartet hat Facebook am Vortag ein neues Video-Feature für seine Foto-Sharing-App Instagram vorgestellt. Die Funktion wurde von Instagram entwickelt und soll Twitters Vine App die Stirn bieten.

Über die Videofunktion können künftig Videoclips in der Länge von 15 Sekunden erstellt und mit anderen Nutzern geteilt werden. Zudem kommt die neue Videofunktion in Instagram mit dem Feature Cinema daher, einer automatischen Bildstabilisierungsfunktion. Zudem ergänzen Videofilter den neuen Videoservice, wodurch Anwender die Mini-Videoclips in Sachen Farbe und Kontrast bearbeiten können.

Instagram-Gründer Kevin Systrom, der das neue Feature präsentierte, merkte an, dass die Technik mit Hilfe von Cinematic-Experten entwickelt worden ist. Zudem habe Instagram bereits ein Patent im Zusammenhang mit der Cinema-Technik erhalten, weitere Patente sollen folgen, wie der Branchendienst Engadget berichtet.

Meldung gespeichert unter: Instagram

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...