Evergreen Solar: Umsätze steigen - Verluste auch

Mittwoch, 10. Februar 2010 10:38
Evergreen Solar

MARLBORO (IT-Times) - Der amerikanische Solarzellen- und Modulehersteller Evergreen Solar (Nasdaq: ESLR, WKN: 578949) kann im vergangenen vierten Quartal 2009 zwar seine Umsatzerlöse kräftig steigern, gleichzeitig kletterten aber auch die Verluste.

Für das vergangene vierte Quartal 2009 meldet Evergreen Solar einen Umsatzsprung um 81 Prozent auf 74,5 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 44,2 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode. Der Nettoverlust summierte sich im jüngsten Quartal auf 98,1 Mio. Dollar, nach einem Minus von 58,3 Mio. Dollar im Vorjahresquartal.

Das Ergebnis im jüngsten Quartal beinhaltet unter anderem Verluste und Wertberichtigungen in Höhe von 69,8 Mio. Dollar im Zusammenhang mit der Beteiligung von Evergreen Solar an der deutschen Sovello AG. Ausgenommen dieser außergewöhnlichen Sonderbelastungen reduziert sich der Verlust im jüngsten Quartal auf 28,5 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Evergreen Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...