Erneuter Umsatzeinbruch bei HTC, Verlust ausgewiesen

Smartphones

Dienstag, 5. November 2013 17:30
HTC

TAUYUAN (IT-Times) - Die Negativschlagzeilen nehmen für HTC kein Ende. Umsatz und Ergebnis im dritten Quartal 2013 reduzierten sich stark. Für das vierte Quartal 2013 ist ebenfalls keine Besserung in Aussicht.

Der Umsatz im dritten Quartal 2013 viel im Vergleich zur Vorjahresperiode von 70,2 Mrd. Taiwanischen Dollar (NT-Dollar) auf 47,0 Mrd. NT-Dollar, das sind rund 1,60 Mrd. US Dollar. Gleichzeitig sank das operative Ergebnis von plus 4,9 Mrd. NT-Dollar auf minus 3,5 Mrd. NT-Dollar. Ebenfalls geriet das Ergebnis je Aktie in den Verlustbereich. Im dritten Quartal 2012 lag es bei plus 4,7 NT-Dollar, in diesem Jahr erzielte HTC minus 3,58 NT-Dollar je Aktie.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...