Erfolg für BlackBerry: Großteil der Z10-Käufer sind iPhone- und Android-Kunden

BlackBerry Smartphones

Montag, 4. März 2013 13:20
BlackBerry_Z10_2.gif

TORONTO (IT-Times) - Nachdem bereits in den vergangenen Wochen Berichte über eine erfolgreiche Markteinführung des BlackBerry Z10 Smartphones in England und Kanada berichtet wurde, scheinen sich nunmehr die anfänglichen Erfolge zu bestätigen.

Rund die Hälfte der BlackBerry Z10 Käufe in Kanada und ein Drittel der Käufer in England sollen von iPhone- oder Android-Kunden kommen, wie der Branchendienst BGR berichtet. Bislang wurde vor allem davon ausgegangen, dass sich hauptsächlich BlackBerry-Besitzer das neue Gerät zulegen werden. Zuvor hatte bereits CIBC-Analyst Todd Coupland darauf hingewiesen, das etwa 50 Prozent der Vorbestellungen für den Z10 in Kanada von Kunden gekommen seien, die noch kein BlackBerry-Gerät besessen haben. Inzwischen sollen die Meldungen von höchster Ebene im BlackBerry-Management bestätigt worden sein. England und Kanada gelten als zwei Schlüsselmärkte für die Kanadier. Mitte März folgt der nächste Härtetest für BlackBerry, dann soll der BlackBerry Z10 auch in den USA auf den Markt kommen. (ami)

Meldung gespeichert unter: BlackBerry

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...